Rezepte

Erfrischendes Ingwerwasser selber machen

10. Dezember 2018
Ingwerwasser Zutaten

In der Weihnachtszeit verlocken uns so viele schöne Leckereien, die nur so vor Zucker strotzen. Doch Zucker fördert Verstopfungen und somit ist es in der Weihnachtszeit umso wichtiger auch ausreichend zu trinken. Hierfür empfehle ich dir ein erfrischendes Ingwerwasser, dass du schnell selbst machen kannst.

Ich liebe es in der Weihnachtszeit Plätzchen und Schokolade zu naschen. So habe ich unter anderem auch zwei Adventskalender, die mich täglich mit Schokosünden überraschen. Doch leider vertrag ich diese Leckereien gar nicht so gut. Das viele Zucker führt bei mir schnell zu Verstopfungen. Zudem neige ich dazu oft zu wenig zu trinken, was den Prozess zusätzlich begünstigt. So diszipliniere ich mich aktuell min. zwei Liter am Tag zu trinken.

Gerade in der Winterzeit fällt es mir aber unheimlich schwer Wasser zu trinken. Irgendwie fehlt mir da einfach Geschmack. Von einer Freundin bekam ich vor ein paar Jahren den Tipp, dann doch einfach Ingwerwasser zu trinken. Ingwertee kannte ich bereits, doch von Ingwerwasser hatte ich bisher noch nichts gehört. Und so richtig konnte ich mir darunter auch nichts vorstellen.

Doch ich war neugierig und musste es einfach selber testen. Und ich sag dir, das Ingwerwasser schmeckt spitze. Der Ingwer ist so überhaupt nicht scharf und durch die Zitrone ist das Ingwerwasser schön erfrischend. Ein wenig Honig gibt dem ganzen noch eine wunderbar angenehme, süßliche Note.

Ingwerwasser

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
1 Liter

Zutaten

  • 1 l Wasser
  • 10 Scheiben Ingwer
  • 4 EL Zitronensaft
  • 1 EL Honig
  • 4 Zweige Minze

Zubereitung

1. 10 Scheiben Ingwer in z.B. eine Karaffe legen und diese mit 1 Liter kochendem Wasser aufgießen. Ingwer 10 Minuten im Wasser ziehen lassen. Achtung: Glas kann bei kochendem Wasser springen. Ich gieße es daher immer auf einen Löffel, den ich in die Karaffe stelle.

    2. Ingwerscheiben herausfischen und das Ingwerwasser einen Moment abkühlen lassen.

      3. 4 EL Zitronensaft und 1 EL Honig unterrühren. Anschließend das Ingwerwasser komplett abkühlen lassen.

        4. Die gewaschene Minze im Ganzen hinzufügen und das Ingwerwasser im Kühlschrank kaltstellen.

          Tipp

          Bevor ich das Ingwerwasser in den Kühlschrank stelle, fülle ich es mir noch portionsweise in vier kleine Fläschen ab. Das hilft mir sehr dabei, jedesmal direkt einen viertel Liter zu trinken.

          Ingwerwasser abgefüllt

          Ich hoffe dir gefällt das Rezept genauso gut wie mir. Ich freue mich immer riesig über ein Feedback in den Kommentaren!

          Zudem wünsche ich dir, dass es dir mit dem selbstgemachten Ingwerwasser auch leichter fällt ausreichend Wasser zu trinken. Wenn du selber auch Tipps und/oder Rezepte hast, teile diese gerne hier mit uns.

          Zusätzlich zu diesem Rezept schaue auch gerne einmal in meine 5 liebsten Tricks für mehr trinken.

          Bei Fragen oder Anmerkungen schreibe mir gerne eine E-Mail über mein Kontaktformular oder hinterlasse ebenfalls einen Kommentar.

          Ich freue mich von dir zu hören!

          Deine Chrissi

          Keine Kommentare

          Hinterlasse eine Antwort

          %d Bloggern gefällt das: